Die Sanierung von Balkonen ist eine technische und gestalterische Herausforderung gleichermassen.

Auf engstem Raum befinden sich verschiedenste Detailanschlüsse und unterschiedliche Untergrundmaterialien, die abgedichtet werden müssen.

Als »verlängertes Wohnzimmer« gilt es die individuellen Wünsche der Bauherren hinsichtlich Farb- und Formgebung des Oberflächen-Designs zu erfüllen.

Moderne Flüssigkunststoffabdichtungen aus flexiblen PMMA-Harzen werden diesen hohen Anforderungen gerecht.

Langlebiger – Von Grund auf flexibel

Wecryl PMMA-Harze sind von ihrem chemischen Aufbau her flexibel und frei von Weichmachern. Somit bleiben sie dauerhaft elastisch und dehnfähig.

Sicherer – Der „Power-Strip-Effekt"

Die durch thermische Einwirkung ausgelösten unterschiedlichen Ausdehnungen von verschiedenen Materialien wie Bitumen, Beton, Metall etc. werden dauerhaft sicher überbrückt. Ausschlaggebend dafür ist das perfekte Verhältnis zwischen Haftung und Zugfestigkeit (gleicher Effekt beim Entfernen des Tesa Powerstrip). Die Abdichtungshaut löst sich eher partiell vom Untergrund, als dass sie reisst. So schafft sie sich die notwendige Dehnstrecke, um nachträgliche Risse sicher zu überbrücken.

Erhalten –  Und Kosten minimieren

Die geringe Aufbauhöhe und die funktionsgerechte Haftung auf gebräuchlichen Materialien wie Estrich, Beton, keramischen Platten, Holz, Klinker und Metall ermöglichen sichere Sanierungen auf dem Altbelag und sparen Abrisskosten.

Baukastensystem – Dünnschichtig und leistungsfähig

Grundierschicht, Abdichtungsschicht, Schutzschicht und Nutzschicht mit einem Höhenaufbau von unter einem Zentimeter möglich und dazu noch höchst elastisch für Innen- und Außenbereich.

 

 

Balkon- Terrassenflyer als Download

 

 

 


Balkon und Terrassengalerie hier im Video
Hinweis: Für eine gute Bildschärfe chance quality(480p) im Player und Vollbild.